gh-logo-hinter1 steinfraese2
land-wirtschaft600-5

Horngacher Georg
Steinfräse
Spritz-Begrünung
Grünlandernte
Leistungsspektrum

Ihre Vorteile:

  • keine Steine
  • keine Unebenheiten
  • absolute plane Fläche
  • leichte Pflege
  • weniger Schneebedarf bei Skipisten

Anwendungsgebiete:

Wegsanierung
Grünlanderneuerung
Skipisten- & Almpflege
Straßenbau / Rückbau
Sanierung von Aushubdeponien
Steinbeseitigung im Grün- oder
Ackerland nach Grabungsarbeiten

Lohnunternehmen Georg Horngacher jun. A-6306 Söll in Tirol, Wald 6
 Georg +43 (0)664 834 1500  Fax 05333 / 5542
Hannes +43 (0)664 / 4621 7842
www.horngacher.at    georg@horngacher.at

STEINFRÄSE

Die ideale Lösung für den Ausbau von Straßen, der Instandhaltung und Sanierung von Forstwegen und Skipisten. Ein einzigartiges Frässystem das KEIN Aufreißen des Weges bzw. Bodens erfordert.

Die Fräse arbeitet sich selbständig bis zu 50 cm in den festen Untergrund ein. Besondere Kufen befördern das Material in den Aktionsbereich des Rotors, während das Dosierschild die behandelte Oberfläche optimal planiert und die erste Verfestigung vornimmt (kein separater Arbeitsgang mit Planierschild erforderlich. Somit wird mit dem vorhandenen Material saniert und erspart teuren Schotterkauf und Transport.

Besonders geeignet für die Rekultivierung von Grün- / Ackerland und Skipisten. Die tiefen Kufen der Maschine ermöglichen es, Steine sowohl an der Oberfläche als auch in der Tiefe zu brechen. Das verbleibende Steinmehl wird vom Boden als Dünger aufgenommen. Somit entfällt, zB nach Grabungsarbeiten, das händische oder maschinelle “Absteinen” und in der Folge das Humusieren des Geländes.

1-fusstreifen-3

STEINFRÄSE ¦ SPRITZ-BEGRÜNUNGEN ¦ GÜLLE&MIST ¦ KOMPLETTE GRÜNLANDERNTE ¦ TRANSPORTE

© 2009 DSU Söll